Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 19. Juli 2013

Post für mich :-D ?


                                                                                   


Apropos ... ich liiiiebe Post!

Und falls ihr Fragen, Bemerkungen, Ideen, Wünsche habt, würde ich mich riesig über eine Nachricht von euch freuen!
Diese könnt ihr immer ganz am Ende eines Beitrags beim ''Briefchen'' oder ''Reaktionen'' unten anbringen oder unter kinderleicht123@hotmail.com.
Viiiielen herzlichen Dank :-D !

Gedankenstütze für die Kinder

Hallo!

Habt ihr das auch, dass ihr nicht immer Lust habt, für alles einen Zettel zu schreiben?

Ich finde es ein gutes Gedächtnistraining, wenn die Kinder zwischendurch auch mal einen mündlichen Auftrag erhalten, den sie sich dann merken und zu Hause ausrichten müssen wie z.B. ''Morgen muss ich einen Plastiksack mit in den Kindergarten/Schule nehmen'' oder so ...

Ich habe das immer so gehandhabt, dass ich den Kindern einen roten Tupf auf die Hand gemalt habe, so zusagen als Gedankenstütze. So war auch für die Eltern ersichtlich, dass ihnen ihr Kind etwas mitteilen muss ...

Da man den Kindern aber immer wieder sagt, dass es ungesund sei für die Haut, wenn sie sich mit Filzstiften auf die Haut malen, war das immer etwas problematisch und ich habe es mit wasserlöslichen Farbstiften oder Neocolor versucht. Diese musste man dann immer neu anfeuchten oder sie verschmierten z.T. ...
Und dann habe ich etwas tolles entdeckt, und zwar Malstifte für Ostereier.Diese Stifte enthalten Lebensmittelfarbe und sind somit nicht giftig oder schädlich für die Haut :-D !Man kann mit ihnen schreiben oder zeichnen, man sieht sie gut und sie trocknen relativ schnell.

Donnerstag, 18. Juli 2013

Geburtstagsspiel - ''Smarties saugen''

Geburtstagfeiern im Kindergarten ist mir immer wichtig, weil ich selber schöne Erinnerungen an meine eigenen Kindergeburtstage habe ...

Nebst dem obligaten Geburtstagsthron und dem geschmückten Tisch erzähle ich immer eine kurze Geburtstagsgeschichte. Wir machen auch einen Geburtstagstanz und spielen versch. Spiele.

Eines der Spiele welches die Kinder immer wieder sehr gerne spielen, ist das: ''Smarties saugen'' - Spiel
Dabei spielen immer 2 Kinder gegeneinander.

Jedes Kind erhält dem Alter des Geburtstagkindes entsprechend Smarties, 1 Becher und einen halben Strohhalm vor sich hingelegt.

Nun geht es darum, wer am schnellsten alle Smarties mit dem Strohhalm aufsaugen und in seinen Becher transportieren kann.

Wer zu erst fertig ist mit aufsaugen, hat gewonnen.

Der Gegenspieler erhält nur die Smarties, die er in seinem Becher hat, die übrigen Smarties werden für die nächste Runde verwendet.

Natürlich könnte man das Spiel auch mit anderen Köstlichkeiten spielen wie z.B. ''Salzfischli'' oder so ...
Wichtig zu wissen ist, es bedarf etwas Übung und nicht alle Kinder kennen den Unterschied zwischen saugen und blasen ... darum ist es evtl. hilfreich vor dem ersten Geburtstagsfest 1x spielerisch zu üben ...

Jedoch ist es auch eine sehr gute Übung für die Mundmuskulatur, wie ich finde.

Donnerstag, 11. Juli 2013

''Schleuderbilder''

So, endlich sind die Sommerferien da und ich finde wieder Zeit, einen Eintrag zu machen ...

Vor den Sommerferien machten wir mit den Kindern an unserer Schule eine "Vernissage" wo wir verschiedene Bilder ausstellten.

Eine witzige und gleichzeitig simple Idee möchte ich euch heute gerne zeigen!

 

Und zwar benötigt man dafür eine alte Salatschleuder.

Dann nimmt man das Sieb heraus, stellt es auf ein Stück Papier oder Karton und überträgt so die Form (also den Boden) auf das Papier oder den Karton.

Das Sieb wird ­anschliessend wieder zurück in die Schleuder gestellt und der Kreis ausgeschnitten.Danach legt man den Papier-/Kartonkreis in die Salatschleuder und gibt Farbe dazu.
Ob Acryl oder Wasserfarbe spielt keine Rolle!

Dann Deckel drauf und kräftig schleudern :-D !

                                                                             Et voilà!

                                                                   Fertig ist das Bild!

Die Kinder und ich waren jeweils überrascht und sehr begeistert von dem Ergebnis!
Man könnte auch noch versuchen mit Leim und anschliessend Glimmer zu schleudern ...

Bestimmt gäbe das auch ganz schöne Ergebnisse und Effekte!

Man müsste dann einfach daran denken die Schleuder anschliessend zu reinigen und das Blatt sofort zu entfernen ...!